Caparol Cap-elast Phase 2


ab 198,80 €
Grundpreis: 15,90 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

Schritt 1: Wählen Sie eine Gebindegröße aus
Schritt 2: Wählen Sie bei Bedarf eine Wunschfarbe aus

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation oben aus.

Caparol Cap-elast Phase 2
Sowohl Außen- als auch Innenflächen unterliegen je nach Lage und Nutzungsart unterschiedlichsten klimatischen Belastungen, die bei der Auswahl geeigneter Beschichtungsstoffe und ?systeme berücksichtigt werden müssen. Eine pauschale Auslobung zwischen Innen- und Außenanwendung ist nicht immer präzise genug, um die Eignung der Produkte für den jeweiligen Einsatzbereich zu bestimmen. Gerade in Innenräumen können je nach Nutzung Beanspruchungen durch Temperatur, Wasserdampf und Kondensfeuchte unterschiedlicher Intensität auftreten. Während das Raumklima in einem herkömmlichen Wohnraum beispielsweise durchweg konstant und unkritisch ist, kann das in einer Produktionshalle oder Großküche ganz anders aussehen. In beiden Fällen handelt es sich jedoch um einen Innenraum.

In dieser Technischen Information werden 5 unterschiedliche Einsatzbereiche nach den jeweiligen situations- und nutzungstypischen klimatischen Gegebenheiten definiert. Anhand der genauen Beschreibung und aufgelisteten Bespiele lassen sich Bauobjekte in die einzelnen Bereiche einordnen. Produkteignung für den jeweiligen Einsatzbereich ist den Technischen Informationen einzelner Caparol-Produkte zu entnehmen.

Die Zuordnung ermöglicht eine sichere Produktauswahl für die unterschiedlichsten Gegebenheiten in Bezug auf das Außen- und Raumklima.

Plasto-elastisches Beschichtungssystem der Spitzenklasse für die Sanierung gerissener Putzfassaden und Betonflächen

Eigenschaften
-
wasserverdünnbar, umweltschonend und geruchsarm
- wetterbeständig
- CO2-Schutz
- plasto-elastisch, rissüberbrückend, superdeckend
- untergrundegalisierend
- alkaliresistent, daher unverseifbar
plasto-elastische Deckbeschichtung in Weiß

Hinweis
Wie bei Fassadenbeschichtungen üblich, nicht unter direkter Sonneneinwirkung, starkem Wind, Nebel, drohendem Regen oder Nachtfrost verarbeiten.

Zur Vermeidung von Ansätzen nass-in-nass in einem Zug beschichten.

Nicht geeignet für waagerechte Flächen mit Wasserbelastung.

Nicht auf kalkreichen Untergründen sowie Leichtputzen einsetzen.

Bei dunklen Farbtönen kann eine mechanische Beanspruchung zu hellen Streifen (Schreibeffekt) führen. Dieses ist eine produktspezifische Eigenschaft aller matten bis seidenmatten Fassadenfarben.

Bei dichten, kühlen Untergründen oder bei witterungsbedingter Trocknungsverzögerung können durch Feuchtebelastung (Regen, Tau, Nebel) Hilfsstoffe an der Oberfläche der Beschichtung gelblich/transparente, leicht glänzende und klebrige Ablaufspuren entstehen. Diese Hilfsstoffe sind wasserlöslich und werden mit ausreichend Wasser z.B. nach mehrmaligen stärkeren Regenfällen selbständig entfernt. Die Qualität der getrockneten Beschichtung wird dadurch nicht nachteilig beeinflusst. Sollte trotzdem eine direkte Überarbeitung erfolgen, so sind die Läufer/Hilfsstoffe vorzunässen und nach kurzer Einwirkzeit restlos abzuwaschen. Eine zusätzliche Grundierung mit CapaGrund Universal ist auszuführen. Bei Ausführung der Beschichtung unter geeigneten klimatischen Bedingungen treten diese Ablaufspuren nicht auf.

Abzeichnungen von Ausbesserungen in der Fläche hängen von vielen Faktoren ab und sind daherunvermeidbar.

Verbrauch
Mindestens 230 ml/m² pro Arbeitsgang.

Technisches Merkblatt

Menü
Warenkorb