• ✓ Ihr Caparol Fachhändler
  • ✓ Kostenlose Lieferung ab 50€ nach Deutschland
  • ✓ Viele Caparol Produkte im Wunschfarbton bestellen
  • ✓ 100+ Artikel sofort verfügbar
  • ✓ Sicher einkaufen mit Käuferschutz

Dispersionsfarbe - innen


Dispersionsfarben bieten vielfältige Möglichkeiten

Aufgrund der hohen Deckkraft reicht in der Regel ein Anstrich

Dispersionsfarben erfreuen sich sowohl bei Fachhandwerkern als auch bei Privatleuten großer Beliebtheit. Das ist kein Wunder, denn sie überzeugen mit vielen positiven Eigenschaften und bieten Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität.
 
Dispersionsfarben können Sie universell nutzen. Rund zwei Drittel der in Deutschland verkauften Dispersionsfarben kommen im Innenbereich zum Einsatz. Sie verschönern unzählige Wände und Decken im privaten Bereich, aber auch in Praxen, Krankenhäusern, Kanzleien, Büros und Betrieben aller Art. Dadurch, dass sich Dispersionsfarben bequem abtönen lassen, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.  

Doch was sind Dispersionsfarben eigentlich? Im Duden findet man für das Wort „Dispersion“ die Erklärung „feinste Verteilung eines Stoffes in einem anderen in der Art, dass seine Teilchen in dem anderen schweben“. Dispersionsfarben basieren daher auf der Mischung von zwei Elementen, die sich nicht vermischen lassen – wie beispielsweise Wasser und Öl. Daher wird ein drittes Element benötigt, mit dem sich die beiden Grundelemente vermischen lassen, so dass schließlich eine homogene Mischung entsteht.

Caparol verzichtet auf Lösungsmittel, Weichmacher und Konservierungsstoffe

Natürlich gibt es bei Dispersionsfarben Qualitätsunterschiede. Der Hersteller Caparol verzichtet beispielsweise bei seinen Dispersions-Innenfarben komplett auf Lösungsmittel, Weichmacher und Konservierungsstoffe.

Gute Dispersionsfarben trocknen schnell und sind daher sehr gut geeignet für Räume, die Sie schnell wieder nutzen möchten wie Wohnzimmer und Schlafräume, Küche und Badezimmer. Aufgrund ihrer hohen Deckkraft genügt es in der Regel, wenn Sie Wände und Decken einmal Mal streichen.

Rühren Sie die Farbe vor dem Streichen gut durch. Insbesondere wenn Sie die Farbe abgetönt haben, sollten Sie sich dafür etwas Zeit nehmen, damit sich Grund- und Abtönfarbe optimal vermischen.

Dispersionsfarbe können Sie auf unterschiedliche Art und Weise auf Ihre Wände und Decken bringen. Sie können sie traditionell mit Pinsel oder Rolle auftragen oder auch spritzen oder sprühen. Empfehlenswert ist es in jedem Fall, auf professionelles Equipment und Zubehör zu setzen.

Wie lange es dauert, bis die Dispersionsfarbe getrocknet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen beispielsweise die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur im Raum sowie die Dicke der aufgetragenen Farbschicht. Auch der Untergrund hat Einfluss auf die Trocknungszeit.


Ihr Wunschfarbton in unserem Online-Shop

Für die Renovierung und individuelle Neugestaltung Ihrer Räume haben Sie die Möglichkeit, die Caparol-Farben im Farbton Weiß oder in einem anderen Wunschfarbton zu bestellen. Dazu wählen Sie einfach Ihr gewünschtes Produkt wie eine Dispersions-Innenraumfarbe und Ihren Wunschfarbton in unserem Farbkonfigurator aus. Damit Sie einen ersten Eindruck bekommen, wird Ihnen anhand von Raum- und Fassadenbildern der Farbton direkt angezeigt und Sie können die Farbe in Ihrem Wunschfarbton bequem online kaufen.

Sie wollen mehr?


Sie möchten wissen, was die Logos „E.L.F.“ beziehungsweise „E.L.F. plus“ auf unseren Farben, Grundierungen und Putzen bedeuten? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Blog-Beitrag „Wohlfühlklima dank „E.L.F.“-Technologie“.

Warum Mineralfarben, auch Silikatfarben genannt, aus biologischer Sicht besonders geeignet sind, lesen Sie in unserem Blog-Beitrag „Mineralfarben für gesundes Wohnen“.

Menü
Warenkorb