Caparol Akkordspachtel fein

Der Feinspachtel
  • Feinkörnig
  • Auf Null abziehbar
  • Hohe Haftfestigkeit
60,35 €
Grundpreis: 2,41 € pro 1 kg

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

Schritt 1: Wählen Sie eine Gebindegröße aus

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation oben aus.

Caparol Akkordspachtel fein
Caparol Akkordspachtel ist ein universeller Reparaturspachtel zur Aus­­bes­serung kleiner Stoß- und Fehlstellen, Lunker oder Risse, zum Glätten von Putz- und Beton­­flächen sowie zur Feinstruktur­sprenke­lung auf abgeglätteten Wand- und Decken­flächen und als Untergrundvorbereitung für die kreativen Innenwand-Techniken Stucco Decor Di Luce und Stucco Satinato. 
Geeignet zur Erzielung von Oberflächen­qualitäten der Qualitätsstufen Q3 bzw. Q4 auf Gipsplatten (Gipskartonplatten) entsprechend den Vorgaben des BVG-Merk­blatt Nr. 2 und BFS-Merkblatt Nr. 12.

Verarbeitungsfertiger pastöser Dispersionsspachtel für innen

Eigenschaften
-
geschmeidig aufzuziehen und abzuglätten
- wasserverdünnbar, umweltschonend und geruchsarm AgBB-geprüft
- hohe Haftfestigkeit
- gut durchtrocknend, nicht einsackend
- trocken schleifbar, nass filzbar
- diffusionsfähig
- emissionsminimiert und lösemittelfrei

Hinweis
Caparol-Akkordspachtel fein ist nicht für Feuchträume geeignet.

Bei der Überarbeitung von gipshaltigen Spachtelmassen kann es aufgrund von langanhaltender Feuchteeinwirkung zu Anquellung, Blasenbildung und Abplatzungen kommen. Deshalb ist für eine rasche Trocknung durch ausreichende Lüftung und Temperatur zu sorgen.

Auf dichten, wenig saugenden Untergründen können feine Luftblasen entstehen. Diese können nach kurzer Ablüftzeit durch nochmaliges Glätten entfernt werden. Der Zeitpunkt des Nachglättens ist abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit am Objekt. Sollten nach dem Nachglätten nochmals Blasen entstehen, wurde etwas zu früh geglättet. Den Glättvorgang dann wiederholen. Um diesen Effekt zu minimieren, ist eine pigmentierte Grundierung mit Caparol-Haftgrund erforderlich.

Bei rauhen, strukturierten Untergründen ist zur Erziehlung einer glatten, ebenen Oberfläche evtl. ein Nachspachteln erforderlich.

Verbrauch
ca. 1,8 kg/m²/mm Schichtdicke

Technisches Merkblatt

Menü
Warenkorb